Werkstattgespräch: „Mars, Architecture, Future Independent Living Environments“

Wann:
19. April 2018 um 18:00 – 20:00
2018-04-19T18:00:00+02:00
2018-04-19T20:00:00+02:00
Wo:
Deutsch-Amerikanisches Institut
Gleißbühlstraße 9
90402 Nürnberg
Deutschland
Preis:
kostenlos

Werkstattgespräch mit Dr. Tristan Bassingthwaighte, PhD Architectural Designer and Space Researcher, Hawai’i | Isabel Strehle, Dipl.-Ing. Architektin und Regierungsbaumeisterin, Baudezernat Köln

Tristan Bassingthwaighte und Isabel Strehle unterhalten sich  über die Zukunft von Städtebau und Architektur auf Grundlage der Erkenntnisse die Tristan während einer einjährigen Marssimulation in Hawai’i 2016 machen konnte. Tristan lebte als Crewarchitekt mit 5 anderen Mitgliedern der  Deep Space Ecology LLC & HI-SEAS Crew auf engstem Raum zusammen. Währenddessen machte er sich Gedanken über das Design von Lebensräumen im All sowie in den Städten der Zukunft. Das Zusammenspiel von Privatsphäre, Technology und Natur nehmen in seinen Entwürfen eine zentrale Rolle ein, um das Wohlbefinden und die Zufriedenheit der Einwohner zu gewährleisten.

Tristan Bassingthwaighte and Isabel Strehle will discuss future living environments after Tristan spent a year cramped together with 5 other people during a mock Mars Mission on Hawai’i in 2016. As the crew architect, Tristan experienced the need for time alone, despite being so far removed from the rest of the world. A habitat on Mars or in space may feel just as crowded as a large city when you have nowhere to be alone. Design for habitats, and future cities, will need to be more focused on semi-private and private areas, as well as the illusion of privacy using technologies such as AR or VR, and a greater inclusion of nature. Affording those living in crowded areas a place of refuge, and activities or nature to enjoy while in them, can go a long way in bolstering the health and happiness of inhabitants.

 

Eintritt frei
Veranstaltung in englischer Sprache

In Kooperation mit American Spaces | Treffpunkt Architektur Ofr./Mfr

Referenten:
Dr. Tristan Bassingthwaighte ist Architekt, Weltraumforscher und erlangte seinen PhD Abschluss an der Universität Hawai’i. Er arbeitet derzeit für das Deep Space Ecology LLC Program sowie die Firma Lionakis. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Design von Nullenergiehäusern und auf regenerativen Ökosystemen.

Dipl.-Ing. Isabel Strehle ist Architektin und Regierungsbaumeisterin. Seit 2017 leitet sie das Fachreferat für Stadtentwicklung, Planen und Bauen, Mobilität und Verkehrsinfrastruktur im Büro der Oberbürgermeisterin der Stadt Köln. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der strategischen und operativen Steuerung komplexer Planungsprozesse der Stadtentwicklung. Strehle ist Vorstandsmitglied im Architekturforum Biel (CH) und Beirätin im Treffpunkt Architektur für Ober- und Mittelfranken (D). Sie kuratiert und moderiert seit vielen Jahren unterschiedlichste Formate des Architekturdialogs.

Veranstalter:
Deutsch-Amerikanisches Institut, Nürnberg Info: 0911-230 69 12 www.dai-nuernberg.de
in Kooperation mit dem Treffpunkt Architektur Ofr./Mfr. der Bayerischen Architektenkammer

Einladungs-pdf zum Download:
Mission_to_Mars_Werkstattgespräch_19.4.