Architektourbus 2019

Architektourbus Nürnberg, Fürth, Erlangen und Lauf, 30. Juni 2018

Mit dem Architekturbus zu ausgewählten Gebäuden

Barrierefreiheit und Unisex-Toiletten in der neuen Dependance der Bayerischen Architektenkammer in Nürnberg. Ein perfektes Thema für Fachoberschulen.

Landschaftsarchitektonische Platzgestaltung im Öffentlichen Raum und Reduzierung der versiegelten Flächen auf dem Vorplatz der Verwaltung Gartenstadt Nürnberg e.G.: So können Pausenhöfe in Zukunft also auch aussehen.

Alles nachhaltig: Zum Beispiel die in Holzbauweise errichtete Altenpflegeschule in Lauf.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Und durch den intelligenten Umgang mit technischen Lösungen auch noch mit schlankem Budget erstellt, wie das Wohnungsbauprojekt in Johannis.

Der Besichtigungstag mit dem Architektourbus hat sich für mich wirklich gelohnt,

schwärmte Sandro Brütting, Oberstudiendirektor und Schulleiter der Lothar-von-Faber-Schule aus Nürnberg. Er begleitete auf der Suche nach neuen Ideen den Architektourbus, der anlässlich der vierundzwanzigsten „Architektouren“ der Bayerischen Architektenkammer, organisiert vom Treffpunkt Architektur Oberfranken/  Mittelfranken in Nürnberg, unter fachkundiger Führung von

Carmen Dittrich und  Sabine Mahl, zwei Tage lang zu ausgewählten Architekturprojekten fuhr. Die beiden Beiratsmitglieder des Treffpunktes stellten ihren Kollegen und architekturinteressierten Begleitern an beiden Tagen jeweils sieben ausgewählte Architektur-Highlights aus der Region vor. Die abwechslungsreichen Touren führten in den Untergrund einer neu eröffneten U-Bahn Station am Nordwestring in Nürnberg und zum Sandstand am Wöhrder See. Darüber hinaus präsentierten und erklärten Bauherren und Architekten Wohnungsbau, Bürogebäude, Schulen und Kinderkrippen sowie die Erweiterung des Kulturzentrums E-Werk in Erlangen.

Die  Projekte waren so zusammengestellt, dass dem architekturinteressierten Publikum Vielfalt, Anforderungen und Probleme aktueller Bauaufgaben für jede Generation in der Architektur, Landschaftsarchitektur und Innenarchitektur, sowohl beim Neubau als auch bei der Sanierung, eindrucksvoll vor Augen geführt werden konnten.

 

Treffpunkt Architektur Ofr./Mfr.
AG Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Mahl