Architektouren 2018 – Architektourbus am 24.06.18

Mit dem Architekturbus zu ausgewählten Gebäuden in Nürnberg und Erlangen

Aus Anlass der dreiundzwanzigsten „Architektouren“ der Bayerischen Architektenkammer organisierte der Treffpunkt Architektur für Ober- und Mittelfranken der Bayerischen Architektenkammer (ByAK) in Nürnberg zwei Architekturbusse unter fachkundiger Führung. Auf der Bustour Nürnberg/Erlangen stellten Carmen Dittrich und Sabine Mahl, Beiratsmitglieder des Treffpunktes, ihren Kollegen und architekturinteressierten Begleitern sechs ausgewählte Architekturprojekte aus der Region vor. Vor Ort anwesend waren die jeweiligen Bauherren und Architekten zur Vorstellung ihrer Ideen und Beantwortung aller Detailfragen.

Die abwechslungsreiche Tour startete in Nürnberg Süd und demonstrierte den Teilnehmern anhand zweier Beispiele, wie unterschiedlich Konzeptionen einer Kinderkrippe sein können. Im Anschluss wurden die Studentenwohnanlage Campus Süd in Erlangen und zwei individuell gestaltete private Einfamilienwohnhäusern besucht und vorgestellt. Zum Abschluss der Tour erwartete die Gäste das Besucherzentrum der Rummelsberger Diakonie, ein multifunktionales Gebäude in Holzbauweise.

Die Zusammenstellung aller Projekte demonstrierte dem architekturinteressierten Publikum die Vielfalt und Anforderungen aktueller Bauaufgaben für jede Generation in der Architektur, Landschaftsarchitektur und Innenarchitektur – sowohl bei Neubauten als auch bei Sanierungen.

Der kleine Architekturausflug entfachte rege Diskussionen und lieferte viele neue Ideen zum regionalen Architekturverständnis.

 

Treffpunkt Architektur für Ober- und Mittelfranken der ByAK
AG Öffentlichkeitsarbeit

Sabine Mahl